Übung Technische Hilfe mit Rüstwagenseilwinde und Rettungsgeräten

Zur Einweisung der neuen Maschinisten für unseren Rüstwagen stand eine Übung mit der festangebauten Fahrzeugwinde an. Diese kann mit einer „losen Rolle“ bis zu 10 Tonnen ziehen. Es sollte ein Unfallszenario für die Technische Rettung aus einem PKW mit Seitenaufprall für eine spätere Übung vorbereitet werden. Schweller, Dach und Türe wurden mit der hydraulischen Schere…
Weiterlesen

Verkehrsunfall PKW A3 am 02.08.2020

Auf der Rückfahrt vom Unfall auf der A6 kam das LF 20 der Feuerwehr Feucht auf der A3 kurz vor der Anschlussstelle Altdorf zu einem kurz vorher geschehenen Unfall. Vmtl. ebenfalls aufgrund Aquaplaning geriet ein PKW in die Mittelleitplanke und blieb fahrunfähig auf der linken Spur stehen. Das LF20 sowie das vom Einsatzleiter nachgeführte TLF…
Weiterlesen

Verkehrsunfall PKW A6 am 02.08.2020

Ein heftiger Regenschauer am frühen Sonntagabend des 02.08.2020 bescherte den Feuerwehren auf den um Nürnberg herumführenden Autobahnen viel Arbeit. Auch die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht wurde um 19:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 6, kurz vor dem Autobahnkreuz Altdorf alarmiert. Dort hatte sich ein PKW vmtl. aufgrund Aquaplaning gedreht und war in die…
Weiterlesen

Waldbrand in Ochenbruck auf der Kappel am 31.07.2020

Am Freitagnachmittag des 31.07.20 wurde die Freiwillige Feuerwehr Feucht um 14:55 Uhr zu einem Waldbrand Auf der Kappel zwischen Ochenbruck und Mimberg alarmiert. Unsere wasserführenden Fahrzeuge rückten zusammen mit dem Kommandowagen in Richtung Bereitstellungsraum aus. Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchsäule von der B8 aus zu sehen. Die ersteintreffenden Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren…
Weiterlesen

Fortbildung der Sanitätsgruppe am 21.07.2020

Zu ihrer ersten Fortbildung nach dem COVID-Shutdown hatten sich die Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr Markt Feucht getroffen. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg in das Thema Atemwegsmanagement und Beatmung folgte die praktische Ausbildung an zwei Stationen. Station 1: An einem Übungsphantom musste eine Atemwegssicherung mit sogenannten I-Gel-Masken durchgeführt werden. Diese Masken stellen eine Alternative zur bekannten…
Weiterlesen

Verkehrsunfall PKW A9 am 10.07.2020

Am Nachmittag des 10.07.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht um 15:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen alarmiert. Einsatzstelle war die BAB 9, Fahrtrichtung Berlin, unmittelbar vor dem Autobahnkreuz Nürnberg Ost. Aufgrund verschiedener Meldungen waren die Berufsfeuerwehr Nürnberg und die Freiwillige Feuerwehr Fischbach ebenfalls auf der Suche nach der richtigen Einsatzstelle. Da die…
Weiterlesen

Aufbaubesprechung neues HLF

Nachdem unser bisheriges Erstausrückefahrzeuge LF 16 mittlerweile 25 Jahre und mehr als 3.000 Einsätze gefahren hat, laufen derzeit die Planungen für die Beschaffung des Nachfolgefahrzeugs. Nach erfolgter europaweiter Ausschreibung und Genehmigung durch den Marktgemeinderat fiel der Entschluß zur Beschaffung eines neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20. Dieses wird umfangreiche Beladung für Brand- und technische Hilfeleistungseinsätze, sowie einen…
Weiterlesen

Ölspur A6 am 10.07.2020

Am frühen Morgen des 10.07.2020 wurden die Freiwillige Feuerwehr Feucht und die Berufsfeuerwehr Nürnberg um 00:20 Uhr zu einer längeren Ölspur auf die A6 ans AK Altdorf alamiert. In der Tangente auf die A3 Richtung Regensburg hatte ein LKW auf ca. 600 m Länge Öl verloren. Für die Dauer der Reinigungsarbeiten wurde die Fahrbahn gesperrt.…
Weiterlesen

Desinfizieren, Üben, Desinfizieren

Der Covid-19 Katastrophenfall in Deutschland hat auch den Übungsbetrieb der Feuerwehren bayernweit ausfallen lassen. Seit dem Ende Juni sind Übungen im kleinen Kreis mit gebührender Abstand und dem Einhalten der Hygieneschutzmaßnahmen wieder erlaubt. In Gruppenstärke und aufgeteilt auf mehrere Abende hieß es bei sommerlichen Temperaturen wieder Treffpunkt im Feuerwehrhof für die aktiven Feuerwehrdienstleistenden. An erster…
Weiterlesen

Sehen und gesehen werden…

An zwei Tagen widmeten sich ca. 90 Schüler der vierten Klassen der Grundschule Feucht dem Thema „Toter Winkel“ im Rahmen der Verkehrserziehung. Die Altdorfer Polizeibeamten/innen Fr. Kritzenthaler und Hr. Appelt demonstrierten den Schülern anschaulich, welche beschränkte Sicht einem LKW-Fahrer bei der Nutzung seiner Außenspiegel zur Verfügung steht und lieferten ihnen spielerisch spannende Eindrücke. Sehr gerne…
Weiterlesen